Amy – decken in Freital

am Sonntag waren wir mit Amy in Freital (nähe Dresden). 

Ole – Olsen von Erikson (Deckrüde) wartete schon gespannt auf Amy.

Die beiden verstanden sich von Anfang an sehr gut, und sie konnten ihre „Hochzeit feiern“!

Jetzt liegts nur noch an der Natur.

Drückt uns die Daumen

eure „Malerstube“

 

 

Wonnemonat Mai

zur Zeit mach ich meine Übungen Zuhause.

Mein Herrchen hat hierfür für mich den Obstgarten gemäht, aber nur zur Hälfte.

Er sagt: „Die Bienen brauchen auch ihre Blumen“.

Mir gefällt das auch, da gibts nämlich viel zu „schnuppern“.

Ich soll zwar nicht graben – aber ich versuchs trotzdem immer wieder (hihi).

Genießt die Natur

eure Amy

Sonntags bei mir

heute Früh war ich mit meinem Frauchen ausgiebig spazieren. Bei uns heißt das „Zeitung lesen“.

Wir machen fast immer „Querfeldeinwanderungen“, ich darf auf unterschiedlichen Böden gehen, kann schnuppern, viele Nachrichten von meinen Artgenossen lesen und auch meine Nachrichten hinterlassen.

Heute hatte ich ein Eichhörnchen (Mr. Squirrel) erspäht. Wenns nach mir gegangen wäre, hätte ich gerne fangen gespielt, was mir mein Frauchen aber leider nicht erlaubte.

Nachmittags war dann noch etwas „trimmen“ angesagt.

Ihr seht mich auf meinem Trimmtisch.

Wünsche euch allen eine gute Zeit

Amy

 

Frohe Ostern

am Ostersonntag habe ich es mir mit meiner Familie zuhause schön gemacht.

Aufgrund Covid – 19 wurde in kleiner Runde gegrillt, leider keine Verwandten, Nachbarn und Freunde. Dennoch machen wir aktuell immer das Beste daraus.

Natürlich haben wir, wie jedes Jahr zu Ostern, auch Eier gefärbt.

Am Abend gabs zur Brotzeit die geweihten Eier, Schinken, sowie Osterfladen. Alles natürlich übers Radio gesegnet.

Mittags wurde mit mir ein “ Foto – Shooting“ gemacht.

Mein Frauchen und Herrchen haben einen Moment nicht aufgepasst und ich hab mir gleich mal ein gelbes Ei „stibitzt“.

Schöne Osterfeiertage wünschen Euch

Amy & Familie